4. Sächsisches Digitalforum

Veranstaltung

Anwendungspotenziale von VR und AR
in Bildung, Logistik und Produktion

3D-Modellierungen haben in Industrie, Medizin und Gesellschaft vielfältige neue Möglichkeiten der Arbeits-bewältigung und Interaktion eröffnet. Die Gestaltung virtueller Lernumgebungen oder die Planung von Logistik- und Fertigungsprozessen in virtuellen Räumen befördern Inklusion, Effizienz und Ressourcenschonung.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir die Teilnehmenden über aktuelle Entwicklungen und Potenziale der 3D-Technik informieren und eine Plattform zum Austausch über individuelle Bedarfe und Lösungen bieten. Ein Überblick über aktuelle Förderungen im Bereich 3D soll Aufschluss geben über Wege und Optionen der projektbezogenen Zusammenarbeit.

Im Anschluss laden wir Sie zur gemeinsamen Begehung des VR-Labors der Professur für Virtuelle und Erweiterte Realität der HTWK Leipzig ein und bieten an, mit Expert:innen aus der Forschung und Wirtschaft ins Gespräch zu kommen.

Agenda

Eröffnung und Grußworte
Dr. Kyrill Meyer, Institut für Digitale Technologien

Vortrag: Anwendungspotenziale von 3D-Modellierungen im Kontext von Industrie, Medizin und Smart Services
Prof. Dr. Kiran Varanasi, HTWK Leipzig

Vorstellung der Teilnehmenden
Gemeinsames Gespräch über Anwendungsbereiche der 3D-Technik und Kooperations- und Fördermöglichkeiten

Vorstellung der Förderrichtlinie FH-Kooperativ (BMBF) und Besuch des VR/AR-Labors

4. SDF

Veranstaltungsflyer

Über die Veranstaltungsreihe

Der digitale Wandel hat viele Gesichter und prägt unsere Welt. Für Unternehmen, die sich neuen technologischen Entwicklungen öffnen, bieten sich vielversprechende Möglichkeiten. Notwendig ist es jedoch, die jeweilige Hard- und Software so gut zu verstehen, dass sie sinnvoll in das eigene Geschäftsumfeld integriert werden können und als neue oder verbesserte Leistungsangebote den Weg zum Kunden finden. Mit der Reihe Sächsisches Digitalforum sollen Lösungen und Chancen verschiedener Pfade der Digitalisierung von Dienstleistungen vorgestellt werden und als Impuls die Diskussion zu den Möglichkeiten, Herausforderungen und Stra-tegien befördern. Die Veranstaltungen der Reihe richten sich an Vordenker und Entscheider sowie Verantwortungsträger, die den nächsten Schritt gehen möchten oder müssen und Fragen stellen wollen, für die bisher nie Gelegenheit war.

Eckdaten

Termin:
22.11.2021 | 17:30 – ca. 19:30 Uhr

Ort:
HTWK Leipzig / Online

Update: Die Veranstaltung wird aufgrund der erhöhten Corona-Inzidenz online durchgeführt, der Besuch des Labors muss daher leider entfallen. Link zur Veranstaltung: https://bbb.htwk-leipzig.de/b/var-fxd-jas-lhr

Anmeldung

Nicht notwendig, Teilnahme direkt über BBB