Das LESSIE Netzwerk unterstützt die Zusammenarbeit und Vernetzung von regionalen Akteuren und die Entwicklung intelligenter Dienstleistungen. Unsere Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, Innovationspotenziale in Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen zu finden und mit digitalen Technologien in Smart Services zu transformieren.

LESSIE setzt sich das Ziel, Unternehmen in einem Netzwerk für Kooperationen zusammenzubringen, um gemeinsam Potenziale in den Prozessen und Geschäftsmodellen zu finden und mithilfe von Smart Services in innovative Leistungsangebote zu transformieren. Dazu erfolgen Austausch und Kooperation zur Digitalisierung und zur systematischen Entwicklung von digitalen Dienstleistungsangeboten.

Das Netzwerk ist offen für Unternehmen aller Branchen und Bereiche, die sich im Zuge der Digitalisierung weiterentwickeln und/oder dazu Erfahrungen und Kompetenzen weitergeben möchten. Interessierte Organisationen können sich LESSIE anschließen, indem sie dem Netzwerk beitreten.

Träger des Netzwerkes ist die IFDT – Institut für Digitale Technologien gGmbH. Zu den Aufgaben des Instituts gehört es, das Potenzial der Digitalisierung ganzheitlich und in Verbindung mit dem notwendigen gesellschaftlichen Dialog zu Chancen und Risiken sowie der kontinuierlichen Bildung rund um das Thema Digitalisierung zu fördern. Das IFDT erhält für den Aufbau und die Koordination der Arbeit des Netzwerkes eine Anteilsförderung des Freistaats Sachsen.

Gefördert

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des
von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.